*
Firma
blockHeaderEditIcon

Staatlich bef. u. beeid. Ziviltechniker

Firma SV
blockHeaderEditIcon

Allg. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständiger

Audit
blockHeaderEditIcon
Verkehrskonzepte
blockHeaderEditIcon

Verkehrskonzept
Welchen Sinn haben Verkehrskonzepte?

All die negativen Auswirkungen des Straßenverkehrs sind zu einem der gravierenden Probleme in Gemeinden geworden. Die Bedrohungen bestehen vor allem in der immer größer werdenden Belastung durch Lärm und Abgase und dem steigenden Flächenbedarf. Die zukünftige Entwicklung der Gemeinden und die Lebensqualität werden dadurch stark beeinträchtigt. Das Verkehrskonzept ist in Abstimmung mit den Zielen des Flächenwidmungs- und Bebauungsplanes zu erarbeiten. Dabei soll das Ziel dieses Konzeptes eine Verkehrsorganisation für die Gemeinde nach den Prinzipien der Verkehrsberuhigung und Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur sein.

Verkplanung-Bild1
blockHeaderEditIcon
Verkplanung-Bild2
blockHeaderEditIcon
Verkehrskonzept2
blockHeaderEditIcon

Arten von Verkehrskonzepten:

Gesamtverkehrskonzepte

Teilkonzepte:

- Parkraumkonzepte
- Tempo 30 Konzepte
- Fußgängerverkehrskonzepte
- Radverkehrskonzepte
- ÖV-Konzepte


Gesamtverkehrskonzept

Das Gesamtverkehrskonzept umfasst auftragsgemäß das Verkehrsgeschehen der Gemeinde. Es werden alle Verkehrsmittel des Personenverkehrs (zu Fuß, Fahrrad, öffentlicher Verkehr, motorisierter Individualverkehr) und der Straßengüterverkehr hinsichtlich der Nachfrage und des Angebots in die Untersuchung einbezogen. Bei den Verkehrserhebungen werden alle relevanten Gruppen, Firmen und Institutionen eingebunden.

Verkehrskonzept3
blockHeaderEditIcon

Bestandteile des Konzeptes

  • KFZ-Verkehrsverlagerung bzw. –Führung nach dem Prinzip der Verkehrsberuhigung
  • Stellplatzregelung und –angebot für den Wirtschafts-, Einkaufs-, Besuchs-, Fremden- und Pendlerverkehr sowie für die Anrainer
  • Konzeptive Vorschläge für verkehrsberuhigte Bereiche
  • Angebotsverbesserung für den Öffentlichen Verkehr
  • Auffinden und Sanieren von Gefahren- und Unfallhäufigkeitsstellen
  • Gestaltungs- und Verbesserungsvorschläge für einzelne Straßen- und Ortsbereiche
  • Vorgaben für die künftige Verkehrsplanung und den nächsten Flächenwidmungsplan
Verkplanung_bild3
blockHeaderEditIcon
Datenschutz
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail